ICOWatchList.com
ICO-Beobachtungsliste durchsuchen
Home » Handelsplattformen Australien

Zuletzt aktualisiert am

Handelsplattformen in Australien auf einem Mobiltelefon

Was sind Handelsplattformen?

Handelsplattformen sind Online-Software-Computerprogramme, die es Anlegern ermöglichen, online mit Finanzprodukten zu handeln. Dazu gehört der Handel sowohl an den Aktien- als auch an den Devisenmärkten. In diesem Leitfaden werfen wir einen Blick auf die besten Handelsplattformen in Australien.

Was macht eine gute Handelsplattform aus?

  • Zuverlässigkeit: Eine Handelsplattform, die es Anlegern ermöglicht, zu handeln und sichere Ein- und Auszahlungen vorzunehmen, gilt als zuverlässig. 
  • Lizenzierung: Als glaubwürdiger gelten Online-Handelsplattformen, die eine Lizenz in einer Jurisdiktion besitzen. Dies liegt daran, dass diese Gerichtsbarkeiten, Gremien und Behörden vorhanden sind, um solche Plattformen zu überwachen und die Unternehmen zu prüfen. Es erhöht die Glaubwürdigkeit innerhalb der Online-Handelsplattform. 
  • Gebühren: Hier sehen wir uns die Gebühren im Zusammenhang mit dem Zugriff auf Gewinne, die von Brokern für die Platzierung von Trades erhobenen Provisionssätze und das Gewinnwachstum an. Höhere Ausgaben und Gebühren bedeuten, dass Anleger geringere Gewinne erzielen. 
  • Einfache Navigation: Handelsplattformen enthalten viele Informationen, die vielen Anfängern fremd sein können. Es ist ideal, eine Plattform zu finden, die gut organisiert und strukturiert ist, um Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit zu schaffen. Investoren möchten die Grundlagen auf dem Bildschirm verstehen, und es kann auch ein Bonus sein, wenn die Plattform Mobil- und Desktop-Geräte unterstützt. 
  • Leverage- und Margin-Anforderungen:  Handelsplattformen, die in solchen Bereichen vernünftige und vorteilhafte Optionen bieten, sind ideal. Die Margin-Anforderungen werden als prozentualer Betrag definiert, den ein Händler zahlen muss, um eine Position beim entsprechenden Broker zu eröffnen.

Was sind die besten Handelsplattformen in Australien?

1pro Jahr
1pro Jahr
Sortiere nach

1 Anbieter, die Ihren Filtern entsprechen

Zahlungsarten

Eigenschaften

Unterstützung

Rating

1 oder besser

App

1 oder besser

Feste Gebühren pro Trade

20 €

Kontoführungsgebühren

20 € pro Monat
Ausgewählter Broker

Rating

Gesamtkosten
0.01 €
Eigenschaften
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Unterstützen Sie über 20 lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20 $
Feste Gebühren pro Trade
Kontoführungsgebühren
App
9 / 10
Eigenschaften
CFDsETFsMittelAktien
Zahlungsarten
KreditkarteGiropayNetellerSepa-TransferSkrillSofort

Kontoinformationen

Konto von
$ 20
Einzahlungsgebühren
$0
ETFs
250+
Hebelwirkung
1 min.
Margin Trading
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
$0

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2 %
DAX
0,01-2 %
ETFs
0,01-2 %
Mittel
0,01-2 %
Aktien
0,01-2 %
Gesamtkosten
0.01 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 72.6% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs dieses Anbieters Geld.

Kontoinformationen

Konto von
$ 20
Einzahlungsgebühren
$0
ETFs
250+
Hebelwirkung
1 min.
Margin Trading
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
$0

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2 %
DAX
0,01-2 %
ETFs
0,01-2 %
Mittel
0,01-2 %
Aktien
0,01-2 %

Capital.com

Als eine der besten Handels- und Investitionsplattformen auf dem Markt ist es keine Überraschung, dass Capital.com einen Platz auf dieser Liste verdient. Aber warum ist es so beliebt?

Zum einen bietet es Benutzern Zugang zu mehreren verschiedenen Handelsoptionen, die zahlreiche Möglichkeiten bieten. Auf dieser Plattform stehen Vermögenswerte wie Forex, Aktien, Rohstoffe, Indizes und sogar Kryptowährungen für den Handel zur Verfügung.

Capital.com-Handelsplattform

Viele Leute kommen auch wegen der Einfachheit zu Capital.com. Es ist unglaublich einfach zu bedienen und der Registrierungsprozess ist unkompliziert, was es zu einer perfekten Wahl für viele Personen macht, die gerade erst anfangen. Mit erstklassigen Diensten und Funktionen ist es auch eine großartige Auswahl für alle Experten, die ein problemloses Handelserlebnis wünschen.

Natürlich ist das nicht alles, was Capital.com anbietet. Hier sind einige der anderen Vorteile, die der Handel auf dieser Plattform mit sich bringen kann:

Vorteile:

  • Als preisgekrönte Plattform, die alle erforderlichen Behörden erfüllt, ist Capital.com eine Plattform, der Sie vertrauen können
  • Es gibt keine Provisionen oder versteckten Gebühren, was bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken über eine Kürzung Ihrer Gewinne machen müssen
  • Mit 20 Kryptowährungen und 477 Handelspaaren stehen Anlegern auf Capital.com zahlreiche Optionen zur Verfügung

BESUCHEN SIE CAPITAL.COM

*jeder Handel ist mit Risiko verbunden

eToro

eToro ist eine beliebte und Top-Trading-Plattform, die mit Millionen von Nutzern in der Branche führend ist. Es ist berühmt dafür, das Beste im Bereich internationale Realaktien und Social Trading zu sein. Eine ideale Tatsache, die an dieser Plattform zu beachten ist, ist, dass sie auch den Handel mit echten Aktien ohne Provision anbietet.

Vorteile:

  • Einfach zu registrieren und zu navigieren.
  • Aktien und ETF (börsengehandelter Fonds) Der Handel ist kostenlos.
  • Niedrige Gebühren für den Handel mit Devisen und CFD (Differenzkontrakt).
  • Sicheres Online-Login in zwei Schritten.
  • Bietet Analystenempfehlungen.

Nachteile:

  • Die Gebühren für Nicht-Trading-Aktionen, wie Abhebungen, sind hoch.
  • Für Nicht-USD-Einzahlungen fällt eine Umrechnungsgebühr an.
  • Nur eine Währung pro Konto.

Pepperstone

Die Hauptfunktion von Pepperstone besteht darin, kostenlose Ein- und Auszahlungen anzubieten. Die Plattform ist auch dafür bekannt, über viele Qualitätsmerkmale mit über 180 Handelsinstrumenten und handelbaren Vermögenswerten zu verfügen, die Anleger nutzen können. Es wird vom ASIC reguliert, d.h. es folgt strengen Richtlinien. Die Plattform bietet auch niedrige Spreads. 

Vorteile:

  • Keine Gebühren für Einzahlungen, Auszahlungen oder Inaktivität.
  • Erstklassiger Kundenservice.
  • Benutzerfreundlich.
  • Digitale Kontoanmeldung ohne Mindesteinzahlung.
  • Arbeitsbereich und Diagramme sind leicht anpassbar.

 

Nachteile:

  • Es ist nur der Devisen- und CFD-Handel erlaubt.
  • Wenn Sie eine Position über Nacht halten, fallen höhere Kosten an.
  • Hohe Auszahlungsgebühren für Benutzer außerhalb Australiens.

Plus500

Plus500 bietet niedrige Forex-Spreads. Die Plattform gibt es schon seit einiger Zeit und ist im CFD-Handelsgeschäft sehr beliebt. Es hat über 2,000 Instrumente und bietet im Vergleich zu Pepperstone und eToro eine niedrigere Mindesteinzahlungsgebühr. Die Plattform ist benutzerfreundlich, was gerade für Anfänger ein echtes Plus ist. Ein weiterer Bonus für Anfänger ist die angebotene Demo-Option. Sobald der Investor sich sicher genug fühlt, um zu investieren, kann er zur echten Version der Plattform wechseln. 

Vorteile: 

  • Der Kundensupport ist bekannt für schnelle Reaktionszeiten.
  • Kostenlose Ein- und Auszahlung.
  • Schnelle Online-Anmeldung und niedrige Mindesteinzahlung.
  • Sichere zweiteilige Anmeldung.
  • Marktanalyse und interaktive Charts. 

Nachteile:

  • Nur CFD-Handel.
  • Gebühr für Inaktivität erhoben.

Nabtrade

Nabtrade wird für australische Aktien dringend empfohlen. Es spricht Anleger an, die sowohl lokal als auch international investieren möchten. Es bietet pädagogische Ressourcen und Tools, die für Anfänger fantastisch sind. Darüber hinaus hostet die Plattform Charts und zusätzliche Ressourcen, um Investoren bei der Identifizierung von Qualitätschancen zu unterstützen. Die Plattform unterstützt sowohl mobile als auch Desktop-Geräte.

Vorteile:

  • Ein globales Unternehmen mit über 10,000 Benutzern.
  • Niedrige Mindesteinzahlung.
  • Demo verfügbar, um die Software vor dem Kauf auszuprobieren.

Nachteile:

  • Nicht reguliert. 
  • Gebühren für Einzahlungen, Auszahlungen und inaktive Konten.
  • Kein Handel mit Kryptowährungen.

CommSec

Dies ist Australiens größte Handelsplattform im Online-Börsenhandel, die sich am besten für die Suche nach verschiedenen Optionen in Bezug auf Finanzprodukte eignet. Es ist eine Tochtergesellschaft der Commonwealth Bank of Australia und bietet niedrige Mindesteinzahlungen. Investoren haben den Luxus, exklusive Angebote und exzellente Supportkanäle zu genießen. 

Vorteile:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche.
  • Keine Gebühren für Inaktivität.
  • Monitoring- und Datentools inklusive.
  • Einzelanmeldung für Commsec und NetBank.

Nachteile:

  • Die Brokergebühren für globale Aktien sind hoch.
  • Kein Online-Live-Chat-Support.

IG 

Als eine der besten Handelsplattformen in Australien wird IG Anlegern empfohlen, die auf dem Devisenmarkt handeln möchten. Es eignet sich hervorragend für den nationalen und internationalen Handel und bietet seinen Kunden auch eine Demo- und Realversion. 

Vorteile:

  • Leicht verständliche Lehrmittel.
  • Demoversion zum Ausprobieren verfügbar.
  • Keine Auszahlungsgebühr.
  • Inaktivitätsgebühren werden erst nach zwei Jahren Ruhezeit erhoben.
  • Niedrige Mindesteinzahlung und keine Mindesteinzahlung bei Banküberweisungen.

Nachteile:

  • Der Kundensupport ist langsam.
  • Forex- und CFD-Gebühren sind hoch.
  • Hohe Finanzierungsraten.

Interactive Brokers

Interactive Brokers wird empfohlen, wenn der Anleger am Handel mit Aktien in den Vereinigten Staaten interessiert ist. Aufgrund der Komplexität der Plattform ist es eher für erfahrene Handelsprofis geeignet. Es bietet niedrige Provisionssätze und Spreads. Der Einsatz fortschrittlicher Technologie mit einigen innovativen Tools kann für Kunden von Vorteil sein. 

Vorteile:

  • Tolle Recherchetools und eine breite Produktpalette.
  • Die Handelsgebühren sind niedrig.
  • Kostenlose Einzahlungen und erste Auszahlung jeden Monat.
  • Mehrere Währungen verfügbar.
  • Sichere Anmeldung mit zwei Schritten.

 

Nachteile:

  • Forex-Gebühren sind hoch.
  • Komplexe Handelsplattform mit kompliziertem Anmeldeprozess.
  • Debit- und Kreditkartenzahlungen nicht verfügbar.

 

CMC Markets

CMC Markets ist bekannt für seine hervorragenden Supportstrukturen. Es gilt als eine der besten Handelsplattformen Australiens und bietet erschwingliche Preise für seine Handelsdienstleistungen. Es verfügt über einen Webzugriff für den Handel und bietet auch Ressourcen und Charting-Optionen. 

Vorteile: 

  • Die Forex-Gebühren sind niedrig.
  • Fortschrittliche Bildungs- und Forschungswerkzeuge.
  • Web- und mobile Plattformen funktionieren wirklich gut.
  • Ein- und Auszahlungen sind kostenlos.
  • Keine Mindesteinzahlung.

 

Nachteile:

  • Hohe Gebühren für CFD-Aktien.
  • Der Kontoüberprüfungsprozess ist komplex.
  • Das Produktportfolio ist begrenzt.

 

Glocke Direkt

Bell Direct wird für Inlandsgeschäfte und Daytrading empfohlen. Es wird von Brokern und nicht von Bankern unterstützt und bietet Ressourcentools. 

Vorteile:

  • Broker-Recherche, Handelsideen und vereinfachte Steuerberichte.
  • Multi-Order-Pad, das Orders über mehrere Trades hinweg ermöglicht.
  • Ein-Sekunden-Platzierungsgarantie.
  • Je mehr Sie handeln, desto weniger Gebühren zahlen Sie.

 

Nachteile:

  • Keine Kredit- oder Debitkarten-Zahlungsoptionen.
  • Es fehlt an internationalen Aktien.

Wie ich anfangen soll

  • Wählen Sie einen Broker: Wählen Sie aus einer Liste von Top-Brokern und stützen Sie Ihre endgültige Entscheidung darauf, einen Makler zu finden, der Ihr Budget unterstützt. 
  • Auswahl der Aktien: Der Kauf von Aktien von profitablen Unternehmen kann teuer sein; Investieren Sie daher stattdessen in ETFs, die weniger Risiko bieten und kostengünstig sind. 
  • Wählen Sie eine Auftragsart: Übliche Optionen sind Market Orders und Limit Orders. 
  • Überprüfen Sie die Kosten: Überprüfen Sie alle Kosten im Zusammenhang mit Maklerprovisionen pro Trade und Kostenquoten im Zusammenhang mit ETFs. 
  • Traden: Sobald die Recherche gründlich durchgeführt wurde, platzieren Sie den Handel, indem Sie Ihr Konto aufladen und Ihre bevorzugte Aktie und Auftragsart auswählen. 

Die Vorteile einer Investition in australische Handelsplattformen

  • Handelsplattformen in Australien sind dank des Online-Aktienhandels einfach zu kaufen und zu verkaufen. 
  • Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, wie wir Geld verdienen können: durch Daytrading oder durch den Kauf von Aktien von Unternehmen, die Dividenden ausgeben. 
  • Australische Handelsplattformen eignen sich hervorragend für langfristige Investitionen. 
  • Kunden haben den Vorteil, der Inflation einen Schritt voraus zu sein, wenn sie die richtigen und längerfristigen Anlagestrategien verwenden. 
  • Die mit den Plattformen erzielten Gewinne sind kontinuierlich, unabhängig davon, wie sich die Märkte entwickeln. 
  • Der Aktienhandel ist ideal für eine wachsende Wirtschaft wie die Australiens. 

BESUCHEN SIE CAPITAL.COM

*jeder Handel ist mit Risiko verbunden

Kurz zusammengefasst

Die oben diskutierten Handelsplattformen in Australien erfüllen die Kriterien, die eine anständige Handelsplattform ausmachen. Wenn Sie jemals eine Liste mit verschiedenen Optionen glaubwürdiger Plattformen für Investoren suchen müssen, sind die besten Plattformen im Jahr 2022 genau hier.

.

.