ICOWatchList.com
ICO-Beobachtungsliste durchsuchen
Home » Aktienhandels-Apps

Zuletzt aktualisiert am

Glücklicherweise ist es für alle, die mit dem Aktienhandel beginnen möchten, einfacher als je zuvor, Ihr Investitionsabenteuer zu beginnen. Da es mehrere großartige Apps gibt, mit denen Sie handeln können, sollte die Anmeldung überhaupt nicht zu viel Zeit oder Mühe kosten.

Egal, ob Sie ein iPhone- oder Android-Benutzer sind oder einen Mac oder Windows verwenden, Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Ihnen eine ganze Reihe von Aktienhandels-Apps zur Verfügung stehen. Jeder, der die beste Auswahl für seine Bedürfnisse treffen möchte, sollte etwas Zeit und Mühe investieren, um die besten Optionen zu prüfen. Wenn Sie das sind, haben wir eine Liste der 8 besten Apps auf dem Markt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Die besten Aktienhandels-Apps 

Es mag heutzutage viele Apps geben, die den virtuellen Handel erleichtern, aber das bedeutet nicht, dass sie alle sicher und zuverlässig sein werden. Hier sind einige der besten Tipps für diejenigen, die hoffen, von ihren intelligenten Geräten aus in Aktieninvestitionen einzusteigen: 

1pro Jahr
1pro Jahr
Sortiere nach

2 Anbieter, die Ihren Filtern entsprechen

Zahlungsarten

Eigenschaften

Unterstützung

Rating

1 oder besser

App

1 oder besser

Feste Gebühren pro Trade

20 €

Kontoführungsgebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker

Rating

Gesamtkosten
64.41 €
Was wir mögen
  • 0% Provision beim Kauf von Aktien
  • Freundliche und einfach zu bedienende Plattform
  • Stark regulierte Brokerage
Feste Gebühren pro Trade
Kontoführungsgebühren
App
9 / 10
Eigenschaften
BandeCFDsPortfolio kopierenETFsMittelCryptoRobo-BeraterSparpläneAktien
Zahlungsarten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa-TransferSkrillSofort

Kontoinformationen

Konto von
$ 50
ETFs
150
Hebelwirkung
1:30 Uhr
Margin Trading
Mindest. Handeln
$ 25
Aktien
2.000+
Abhebegebühren
$5

Gebühren pro Trade

Bande
ab 2 Pip
Crypto
ab 0,09%
DAX
0%
ETFs
0%
Mittel
0%
Robo-Berater
ab 0,75%
IST EIN
0%
Aktien
0%
Gesamtkosten
64.41 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 75% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs dieses Anbieters Geld.

Kontoinformationen

Konto von
$ 50
ETFs
150
Hebelwirkung
1:30 Uhr
Margin Trading
Mindest. Handeln
$ 25
Aktien
2.000+
Abhebegebühren
$5

Gebühren pro Trade

Bande
ab 2 Pip
Crypto
ab 0,09%
DAX
0%
ETFs
0%
Mittel
0%
Robo-Berater
ab 0,75%
IST EIN
0%
Aktien
0%

Rating

Gesamtkosten
0.01 €
Was wir mögen
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Unterstützen Sie über 20 lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20 $
Feste Gebühren pro Trade
Kontoführungsgebühren
App
9 / 10
Eigenschaften
CFDsETFsMittelAktien
Zahlungsarten
KreditkarteGiropayNetellerSepa-TransferSkrillSofort

Kontoinformationen

Konto von
$ 20
Einzahlungsgebühren
$0
ETFs
250+
Hebelwirkung
1:200 Uhr
Margin Trading
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
$0

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Mittel
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtkosten
0.01 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 72.6% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs dieses Anbieters Geld.

Kontoinformationen

Konto von
$ 20
Einzahlungsgebühren
$0
ETFs
250+
Hebelwirkung
1:200 Uhr
Margin Trading
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
$0

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Mittel
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

eToro 

Insgesamt ist eToro, wie Sie in vielen anderen Online-Rezensionen finden werden, im Allgemeinen am besten dafür bekannt, eine der besten Aktienhandelsplattformen auf dem Markt zu sein. Egal, ob Sie an einer breiten Palette von Aktien, niedrigen Gebühren oder einer benutzerfreundlichen Oberfläche interessiert sind, die meisten, die eToro für ihre täglichen Handelsbedürfnisse nutzen, werden feststellen, dass es viel zu bieten hat.

eToro hebt sich durch seine Copy-Trading-Funktion von den anderen Plattformen da draußen ab, die es Ihnen im Wesentlichen ermöglicht, die Aktionen eines erfolgreicheren, erfahreneren Traders als Sie selbst nachzuahmen. Dies sind großartige Neuigkeiten für diejenigen, die neu in der Handelsszene sind oder nicht viel Glück mit ihren Bemühungen haben. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, wie Sie die richtigen Aktien auswählen sollen, und ein wenig Unterstützung beim Trading benötigen, ist dies oft die perfekte Lösung.

BESUCHEN SIE ETORO

*jeder Handel ist mit Risiko verbunden

Capital.com

Händler, die sich bei Capital.com anmelden, werden feststellen, dass mehrere Dinge dazu beigetragen haben, dass diese spezielle App zu einer der besten Optionen auf dem Markt geworden ist. Obwohl es sich im Vergleich zu einigen anderen auf dieser Liste um eine ziemlich neue Plattform handelt, hat es sich schnell als einer der großen Player etabliert.

Wenn Sie sich Capital.com etwas genauer ansehen, werden Sie feststellen, dass es mehr als 4,000 Aktien-CFDs (sowie viele weitere Vermögenswerte) und einige hervorragende Trading-Tools gibt, die Ihnen das Leben erleichtern. Beispielsweise können Sie die KI-basierten Handelsvorschläge, Marktanalysen und vieles mehr der Plattform nutzen, um Ihre Chancen auf die richtigen Investitionen zu verbessern.

Es gibt eine ganze Reihe weiterer attraktiver Funktionen, die Capital.com sowohl für neue als auch für erfahrene Benutzer zu einer würdigen Wahl machen.   

Charles Schwab

Wenn Sie nach einer Handelsplattform mit einer beträchtlichen Menge an vertrauenswürdigen und genauen Daten suchen, die Ihnen zur Verfügung stehen, könnte sich Charles Schwab als eine gute Wahl erweisen. Dank ihres unglaublichen Forschungsniveaus und ihrer einzigartigen Beratungsdienste haben die Benutzer dieser App alle Informationen, die sie benötigen, um starke Investitionsentscheidungen treffen zu können, unabhängig davon, ob sie sich für traditionelle Aktien oder Kryptowährungen entscheiden.

Charles Schwab hat zwei verschiedene Apps; Schwab Mobile und StreetSmart Mobile. Wenn Sie Ihre Trading-Bedürfnisse definieren und ein wenig nachforschen, kann Ihnen das helfen, zu entscheiden, welches das Beste für Sie ist.

Fidelity

Fidelity geht auf das Jahr 1995 zurück und ist eine Handelsplattform, die für eine Vielzahl von Anlegern ein profitabler Ort geblieben ist, sei es dank ihrer hilfreichen Bildungsressourcen, fortschrittlichen Handelstools oder einfach der Auswahl an Vermögenswerten, die für ein attraktives Portfolio verfügbar sind. Von fast 3,000 Aktien bis hin zu Teilaktien und ETFs; Es gibt viel Abwechslung bei Fidelity.

Sie sind auch dafür bekannt, ein kostengünstiges Tool zu sein, das niedrige Gebühren bietet, die Ihre Anlagebemühungen nicht allzu sehr beeinträchtigen.  

Vorhut

Eine breite Palette von Anlegern entscheidet sich für eine Anmeldung bei Vanguard, weil es für diejenigen, die an Indexfonds interessiert sind, unglaublich erschwinglich ist. Tatsächlich sind die niedrigen Gebühren zu einem so herausragenden Merkmal dieser Plattform geworden, dass sie in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen haben. Obwohl sie in vielerlei Hinsicht gut ist, lässt ihre Leistung möglicherweise zu wünschen übrig – und es lohnt sich zu bedenken, dass die App nicht ganz so reibungslos und effizient ist wie einige der anderen auf dieser Liste.

Interactive Brokers  

Obwohl Interactive Brokers dafür bekannt ist, etwas fortschrittlicher zu sein (und daher oft kompliziert zu bedienen), ist Interactive Brokers eine Plattform, die Sie nicht überspringen können, wenn Sie nach einer App suchen, auf die Sie sich verlassen können. Sie können eine Vielzahl von Anlageinstrumenten nutzen, darunter Forex, Aktien, Krypto und sogar Anleihen – und die Tatsache, dass diese Plattform darauf abzielt, den Handelsprozess für diejenigen mit mehr Erfahrung in der Branche zu verbessern, macht sie nur noch attraktiver.

Obwohl es normalerweise nicht als die beste Wahl für diejenigen angesehen wird, die gerade erst anfangen, besteht kein Zweifel daran, dass die Funktionen und Merkmale von Interactive Brokers für diejenigen, die ihre Investitionen auf die nächste Stufe bringen möchten, einen großen Beitrag leisten können.

IG

Eine weitere hervorragende Anwendung, von der wir glauben, dass sie sich für Sie lohnt, ist IG. Wenn Sie sich diese Plattform und ihre Dienste etwas genauer ansehen, werden Sie feststellen, dass es einige Dinge gibt, die IG geholfen haben, seine Popularität seit 1974 aufrechtzuerhalten. 

Hier haben Sie die Möglichkeit, ETFs, CFDs, Anleihen, Krypto, Öl und vieles mehr sowie über 10,000 Aktien und vieles mehr zu handeln. Obwohl es normalerweise nicht als kostengünstige Plattform bezeichnet wird, ist es dennoch eine allgemein gute Website, die einen zweiten Blick wert ist.

TD AmeriTrade

Eine weitere Plattform, die Sie interessant finden könnten, wenn Sie nach zuverlässigen Analysen und Daten suchen, ist TD AmeriTrade. Beispielsweise finden Sie Recherche-Tools des Center for Financial Research and Analysis sowie mehrerer anderer vertrauenswürdiger Quellen. Natürlich gibt es auf dieser Seite mehr als nur Informationen; Sie können auch von Null Gebühren und einer breiten Palette von Vermögenswerten erwarten Bitcoin futures zu Investmentfonds. 

Alles in allem werden die meisten Anleger bei so viel Angebot feststellen, dass TD AmeriTrade eine ausgezeichnete Wahl ist.

Welche dieser Aktienhandels-Apps ist die beste?

Aktienhandels-Apps

Angesichts der vielen verfügbaren Optionen sind Sie sich möglicherweise nicht sicher, welche für Ihre individuellen Bedürfnisse ideal ist. Glücklicherweise möchten wir Ihnen auch dabei helfen. Im Allgemeinen ist es schwer, definitiv zu sagen, dass eine Plattform eine andere übertrifft, aber das liegt im Allgemeinen daran, dass die meisten Menschen unterschiedliche Anforderungen und Vorlieben für die Tools haben, die sie verwenden möchten.

Zum Beispiel werden diejenigen, die nicht viel Erfahrung im Handel haben, Interactive Brokers wahrscheinlich nicht als die ideale Option empfinden. In ähnlicher Weise finden diejenigen, die eine möglichst optimierte, benutzerfreundliche Erfahrung wünschen, möglicherweise keinen Dienst wie Vanguard, der für ihre Bedürfnisse so effektiv ist. Dasselbe gilt für die meisten Plattformen; Sie sind nicht oft als Einheitslösung konzipiert, daher ist es am besten, dies im Hinterkopf zu behalten, wenn Sie nach den perfekten Tools für den Aktienhandel suchen.

Das Verständnis der Funktionen, die Ihren Handelsbemühungen am besten entsprechen, und der Ziele, die Sie zu erreichen hoffen, gibt Ihnen die bestmögliche Chance, eine Auswahl zu treffen, die für Sie und Ihr Geld funktioniert.

BESUCHEN SIE ETORO

*jeder Handel ist mit Risiko verbunden

Wie wählen Sie die ideale Aktienhandels-App aus?

Was müssen Sie vor diesem Hintergrund genau beachten, wenn Sie nach einer guten App für den Aktienhandel suchen? Hier sind ein paar Punkte, die es wert sein können, im Hinterkopf zu behalten, egal woran Sie interessiert sind:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Geld sicher ist

Obwohl es zweifellos eine Vielzahl von Faktoren zu berücksichtigen gilt, ist dies wohl einer der wichtigsten. Wenn Sie nicht darauf vertrauen können, dass Ihr Geld sicher ist, lohnt sich eine Plattform einfach nicht. Unabhängig davon, welche Funktionen es haben mag, spielt dies keine Rolle, wenn Sie Ihr Vermögen aufgrund mangelnder Sicherheit an einen Hacker verlieren. 

Es gibt viel zu viele Menschen, die aufgrund von Datenschutzverletzungen Geld verloren haben und deren persönliche Daten gestohlen wurden, daher kann es wirklich wichtig sein, sicherzustellen, dass Sie auf der von Ihnen gewählten Plattform ausreichend geschützt sind.

Entscheiden Sie, welche Vermögenswerte Sie handeln möchten

Viele Handelsplattformen haben heute nicht nur eine ganze Reihe von Aktien, sondern auch mehrere andere Vermögenswerte, in die Sie investieren können. Aus diesem Grund kann es wichtig sein, sich der potenziellen Anlagemöglichkeiten bewusst zu sein, die Sie nutzen könnten, auch wenn Sie planen noch nicht, sie zu verwenden. Von Kryptowährung bis hin zu Investmentfonds; es gibt einfach so viele überlegungen.

In den meisten Fällen sind diejenigen, die eine breitere Palette von Optionen haben, im Allgemeinen eine bessere Wahl, aber das bedeutet nicht, dass es für alle ein Deal-Breaker sein wird. Wenn Sie nur am Handel mit einem Fahrzeug interessiert sind und genau wissen, was Sie von Ihren Bemühungen erwarten, können Sie sich einfach für die Website entscheiden, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Schließlich könnten Apps, die manche vielleicht als begrenzt ansehen, bessere Gebühren oder Dienste speziell für Sie anbieten.

Vergleichen Sie die Gebühren verschiedener Websites

Wenn Sie hoffen, in den Handel einzusteigen oder Ihre Bemühungen so kostengünstig wie möglich fortzusetzen, können die laufenden Gebühren und Gebühren, die mit jeder Plattform verbunden sind, eine große Rolle bei Ihrer Entscheidung spielen. Die mit dem Handel verbundenen Kosten sind unbedingt zu berücksichtigen, insbesondere wenn Sie Tools verwenden, die Ihre Gewinne weiter schmälern könnten. Wenn Sie bedenken, dass die meisten Qualitätsplattformen eine Provision für ihre Dienste erheben, können Sie dies im Allgemeinen nicht vermeiden, sodass Sie eine Menge Geld sparen können, wenn Sie die billigste kennen.

Es gibt einige gute Seiten mit minimalen oder gar keinen Gebühren – und obwohl dies nicht immer zu höchster Qualität führt, heißt das nicht, dass es unmöglich ist, Ihre Ausgaben niedrig zu halten. Das Beste, was Sie tun können, ist, sich Zeit zu nehmen, um Ihre Optionen zu recherchieren und sicherzustellen, dass Sie die richtige Website für sich auswählen. Auch wenn dies höhere Gebühren bedeutet, kann sich das Gleichgewicht zwischen erfolgreichen Trades und Verlusten gerade ausgleichen.

Finden Sie heraus, wie effizient die Anwendung ist

Die Effizienz einer Handelsplattform kann oft übersehen werden, wenn Faktoren wie Gebühren Vorrang haben. Wenn die Benutzerfreundlichkeit und die einfache Navigation einer Website Ihr Gesamterlebnis beeinflussen können, ist es eigentlich ziemlich wichtig, eine Plattform zu wählen, mit der Sie keine Probleme haben werden. Glücklicherweise sind die meisten beliebten Tools gut gestaltet, obwohl es immer noch eine gute Idee ist, herauszufinden, was andere Benutzer denken, bevor Sie sich anmelden. 

Wählen Sie die mit den richtigen Funktionen 

Aktienhandelstools können durch die Funktionen definiert werden, die sie ihren Benutzern bieten. Ob der Copy Trader auf eToro Ihnen gefällt oder einfach die Möglichkeit hat, Recherche-Tools zu nutzen, während Sie mit wenig Aufwand handeln, es gibt im Allgemeinen eine breite Palette von Dingen, von denen Sie profitieren könnten. Abgesehen von diesen Faktoren sind hier nur ein paar weitere Beispiele für Funktionen, die dazu beitragen könnten, eine Handelsplattform noch besser zu machen:

  • Die Möglichkeit, Ein- und Auszahlungen im Handumdrehen vorzunehmen, wann immer Sie wollen
  • Zugang zu globalen Märkten über Ihre Trading-App
  • Regulierung durch eine vertrauenswürdige Finanzbehörde

Berücksichtigen Sie die Geräte, auf denen die App unterstützt wird

In den meisten Fällen werden Sie feststellen, dass webbasierte Plattformen auf so ziemlich jedem Gerät, das Sie verwenden, zugänglich sind. Trotzdem gibt es Plattformen mit großartigen Apps für iOS und/oder Android, und es kann sich lohnen, sich diese anzusehen, wenn Sie an der Bequemlichkeit interessiert sind, die sie gegenüber herkömmlichen Websites bieten können. Obwohl dies nicht unbedingt oberste Priorität hat, haben die meisten von uns ihre intelligenten Geräte zur Hand, daher ist es eine gute Idee, Apps im Auge zu behalten.

In ähnlicher Weise ist auch die Zugänglichkeit von wesentlicher Bedeutung. Nicht alle Plattformen sind weltweit verfügbar, und es ist immer am besten, sicherzustellen, dass Sie eine Website auswählen, auf der Sie Ihre Investitionen tätigen können, ohne sich dabei mit rechtlichen, standortbezogenen Problemen befassen zu müssen.

Machen Sie eine Hintergrundüberprüfung

Zu guter Letzt empfehlen wir Ihnen, eine Hintergrundprüfung auf allen Plattformen durchzuführen, die Sie verwenden möchten. Es gibt viel zu viele Betrügereien, als dass Sie ohne vorherige Vorsicht in Investitionen gehen könnten. Obwohl die zuvor erwähnten Apps alle vertrauenswürdig sind und von vielen Personen verwendet werden, könnte es sich dennoch lohnen, sich die Zeit zu nehmen, eigene Nachforschungen anzustellen, um sicherzustellen, dass Sie genau wissen, worauf Sie sich einlassen.

BESUCHEN SIE ETORO

*jeder Handel ist mit Risiko verbunden

Benötigen Sie eine Aktienhandels-App?

Jeder, der in den Aktienhandel einsteigen möchte, muss Zugang zu den richtigen Märkten haben – und diese Anwendungen sind in der Regel eine der besten Möglichkeiten für praktisch jeden, dies zu tun. Dies ist einer der Hauptgründe, warum diese Tools so beliebt geworden sind; Ohne sie wäre der Aktienhandel einfach nicht dasselbe.

Natürlich können einige Faktoren dazu beitragen, dass einzelne effizienter sind als andere, und die Prämisse, Zugang zu den Aktienmärkten und zum Handel zu haben, wird immer einer der wichtigsten Aspekte sein. Wenn Sie mit Aktien handeln möchten, sollten Sie auf jeden Fall sicherstellen, dass Sie die richtigen Tools für Ihre Bedürfnisse auswählen. Im Allgemeinen wurden diese Apps entwickelt, um Benutzer in dieser Nische zu bedienen.

Ist der Einstieg einfach genug?

Aktien handeln

Glücklicherweise sind die meisten der oben genannten Plattformen einfach perfekt für diejenigen, die problemlos mit dem Aktienhandel beginnen möchten, da die Anmeldung bei den meisten unglaublich einfach ist. Tatsächlich sind hier die 3 Schritte, die Sie normalerweise für jede von Ihnen gewählte Plattform befolgen müssen:

Schritt 1: Erstellen Sie Ihr Konto

In den meisten Fällen besteht der erste Schritt einfach darin, sich anzumelden. Dies ist oft einfach, da die meisten Plattformen nur nach Informationen wie Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse fragen. Einige möchten vielleicht etwas mehr, um Ihre Identität zu bestätigen, wie Ihre Wohnadresse und Ihr Geburtsdatum, aber die Informationen sind nicht zu aufdringlich und können nur wenige Minuten dauern, um sie zu implementieren.

Schritt 2: Machen Sie eine Einzahlung

Wenn Sie ein Konto haben und die App auf Ihrem Gerät einsatzbereit ist, können Sie Ihre Einzahlung tätigen. Auch dies ist normalerweise nicht zu kompliziert. Einige Plattformen haben möglicherweise unterschiedliche Zahlungsmethoden, daher lohnt es sich zu überlegen, welche für Sie am einfachsten sind. Die meisten haben auch einen Mindesteinzahlungsbetrag, also denken Sie daran.

Schritt 3: Legen Sie los

Während Sie zuerst zum Demo-Händler gehen könnten (sofern die Plattform natürlich über diese Funktion verfügt), können Sie genauso einfach von hier aus in Aktien investieren. Die meisten Plattformen haben an einer gut sichtbaren Stelle eine Schaltfläche, sodass Sie mit wenigen Klicks loslegen können.

Jede Website/App wird anders sein, aber der allgemeine Anmeldeprozess ist in der Regel ähnlich. Wenn sich die Dinge jedoch ändern, sollte der gesamte Prozess unkompliziert genug sein; Schließlich wollen Plattformen Ihre Gewohnheiten und sollten Sie nicht dazu bringen, durch Reifen zu springen.

BESUCHEN SIE ETORO

*jeder Handel ist mit Risiko verbunden

Abschließende Gedanken zu Aktienhandels-Apps

Obwohl nicht alle Anleger auf ihrem Mobiltelefon oder Tablet handeln möchten, kann es durchaus eine Überlegung wert sein, diese Option zu haben. Egal, ob Sie an einer webbasierten Plattform oder einer mit einer dedizierten App interessiert sind, es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass Sie die idealen Tools für Ihre Bedürfnisse auswählen. Je mehr Mühe Sie investieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie am Ende ein Ergebnis erzielen, mit dem Sie zufrieden sind. 

Mit unseren Tipps zur Auswahl der richtigen Tools für den Aktienhandel und unserer Liste der Top-Plattformen hoffen wir, dass Sie alle Tools haben, die Sie benötigen, um eine profitable Wahl zu treffen.

FAQ

Kann ich mit Aktienhandels-Apps echtes Geld verdienen?

Sie werden feststellen, dass Sie auf allen seriösen Plattformen, die Zugang zum Aktienmarkt bieten, echtes Geld verdienen können – in dieser Hinsicht ist es normalerweise dasselbe wie bei einem Online-Broker. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein Konto zu eröffnen, etwas Geld einzuzahlen und dann die Fahrzeuge auszuwählen, von denen Sie glauben, dass sie für Investitionen am profitabelsten sind.

Welche Aktien-Apps haben die niedrigsten Gebühren?

Es gibt eine große Auswahl an erschwinglichen Plattformen, aber die meisten werden feststellen, dass eToro aufgrund seiner niedrigen Kosten ausgezeichnet ist. Während sie alle solide Plattformen für Anleger sein werden, bei denen sie sich in Bezug auf die Gebühren anmelden können, besteht kein Zweifel daran, dass ein Tool wie eToro eine gute erste Wahl sein wird.

Wie sollte ein Anfänger Aktien kaufen?

Ihre Reise wird unterschiedlich sein, je nachdem, was Sie vom Trading erwarten. Trotzdem ist der beste Ausgangspunkt normalerweise die Recherche. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Tools, die Arten von Aktien, in die Sie investieren könnten, und die anderen Vermögenswerte, in die Sie Ihr Geld möglicherweise später investieren können, um nur einige Beispiele zu nennen. Je mehr Sie wissen, desto besser sind Sie auf Ihre Bemühungen vorbereitet.

Wie viel sollte ich monatlich in Aktien investieren?

Während der Betrag von Person zu Person unterschiedlich ist, empfehlen viele Finanzplaner, mit etwa 10 % Ihres Jahreseinkommens zu beginnen. Natürlich sollten Sie nie mehr investieren, als Sie sich leisten können zu verlieren, also berücksichtigen Sie immer zuerst Ihre individuelle Situation und Bedürfnisse.

Kann man von Aktien leben?

Es ist wichtig zu bedenken, dass der Handel nicht immer der einfachste Weg ist, Geld zu verdienen. In vielen Fällen wird es als Beruf angesehen und erfordert erhebliche Anstrengungen, um dauerhaft erfolgreich zu sein. Es besteht kein Zweifel, dass es eine Vollzeitkarriere werden oder Ihr Einkommen aufbessern könnte, aber Sie müssen die Zeit und die Ressourcen investieren, um sicherzustellen, dass Sie es richtig machen können.