ICOWatchList.com
ICO-Beobachtungsliste durchsuchen
Home » wie man Ethereum kauft

Zuletzt aktualisiert am

Ethereum ist in Bezug auf die Marktkapitalisierung eine der größten Kryptowährungen auf dem Markt. Durch die Investition in erfolgreiche Kryptowährungen wie diese erhöhen Sie die Chance, in Zukunft erhebliche Gewinne zu erzielen. 

Ein Wort der Warnung  

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ethereum kaufen. Bevor wir beginnen, müssen wir Der Stress wie wichtig es ist, beim Kauf von Kryptowährungen Vorsicht walten zu lassen. Aufgrund der hohen Volatilität von Kryptos würde es Zeiten geben, in denen Sie erhebliche Preisrückgänge erleben würden. 

Stellen Sie vor dem Kauf von Ethereum oder einem anderen Kryptowährungs-Asset sicher, dass Sie Ihre Recherchen und Analysen durchführen, um festzustellen, ob Ethereum das beste Krypto für Sie ist. 

Bezugsquellen Ethereum 

Bevor Sie Ethereum kaufen, müssen Sie sich bei einem Kryptowährungs-Broker registrieren. Auf einer Brokerage-Plattform können Sie Vermögenswerte kaufen und verkaufen. 

Es gibt viele Broker, bei denen Sie sich für ein Konto registrieren können kostenlos. Hier sind einige der vertrauenswürdigsten und am besten bewerteten Broker. 

=
EthereumEthereum
Sortiere nach

2 Anbieter, die Ihren Filtern entsprechen

Zahlungsarten

Eigenschaften

Verwendbarkeit

Unterstützung

Honorare

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Münzauswahl

1 oder besser

Rating

1 oder besser
Ausgewählter Broker

Rating

für 1 € bekommst du
0.0007ETH
Eigenschaften
  • Handeln Sie echte Kryptowährungen und Krypto-CFDs
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integrierte Brieftasche
Honorare
Sicherheit
Münzauswahl
Eigenschaften
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet-ServiceApp
Zahlungsarten
KreditkartePaypalSepa-TransferSkrillSofort
für 1 € bekommst du
0.0007 ETH

Kryptowährungen sind sehr volatil und insgesamt eine riskante Investition. 69 % der Anlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld

Rating

für 1 € bekommst du
0.0007ETH
Eigenschaften
  • 0% Provisionen
  • Kaution ab 20 €
  • Kostenloses Demo-Konto
Honorare
Sicherheit
Münzauswahl
Eigenschaften
Sofortige VerifizierungApp
Zahlungsarten
KreditkarteGiropayNetellerSepa-TransferSkrillSofort
für 1 € bekommst du
0.0007 ETH

69.17 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln

eToro 

Auf eToro verfügbare Kryptowährungen

eToro wurde 2007 gegründet und ist ein guter Broker, hauptsächlich für den Handel mit Kopien und Kryptowährungen. Für Kryptowährungen bietet eToro ausgewählten Ländern verschiedene digitale Assets an. 

Das größte Lob an dieser Handelsplattform sind die reibungslosen Transaktionen, die ihre Benutzer erfahren. eToro bietet auch zahlreiche Programme an, die für verschiedene Arten von Anlegern entwickelt wurden. Das beliebteste Konto ist eine VIP-Club-Mitgliedschaft für Händler und Anleger mit Guthaben zwischen 5,000 und 250,000 US-Dollar. 

Abgesehen von den VIP-Konten bietet eToro auch ein Investorenprogramm an, bei dem seine Benutzer zwischen vier Stufen wählen können: Kadett bis Elite. Je höher der Investor im Investorenprogramm aufsteigt, desto höher sind die möglichen Zuteilungen. 

Die Preisgestaltung von EToro hält den Branchendurchschnitt von 0.75% für den Kryptowährungshandel aufrecht. Leider kann es zu Problemen mit der hohen Konvertierungsgebühr der Plattform kommen. 

Vorteile 

  • Glatte Plattform 
  • Einfach zu bedienen 
  • CopyPortfolios-Funktion 
  • Verschiedene Kryptowährungstools für die technische Analyse 

Nachteile  

  • Hohe Umtauschgebühren  

BESUCHEN SIE ETORO

Krypto-Assets sind unregulierte Anlageprodukte. Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Capital.com 

Handel mit Ethereum auf Kapital

Dieser 2016 gegründete Online-Broker hat Niederlassungen in Großbritannien, Zypern, Weißrussland, Gibraltar und dergleichen. Derzeit bedient diese Handelsplattform zahlreiche Kunden aus 183 Ländern weltweit. Neben Kryptowährungen bietet diese Plattform mehr als 27 Indizes, 37 Rohstoffe und 3,293 Aktien. 

Capital.com dient in erster Linie Anlegern und Händlern, die ein erstklassiges Benutzererlebnis suchen. Diese Plattform konzentriert sich mehr auf künstliche Intelligenz, um die Benutzererfahrung zu verbessern. 

Das beste Merkmal dieser Anwendung ist der Lernmodus, speziell für neuere Händler. Diese Funktion ermöglicht es Anlegern, an kostenlosen Webinaren und Kursen teilzunehmen, um sich mit der Handelsbranche vertraut zu machen. 

Capital.com bietet zahlreiche Einzahlungsmethoden an, um es Händlern und Anlegern bequemer zu machen, Bargeld auf ihre Konten zu überweisen. Das Unternehmen erhebt sehr geringe Provisionsgebühren, damit Händler und Anleger ihre Einnahmen bei jedem Handel maximieren können. 

Vorteile 

  • Niedrige Mindesteinlage für Anleger mit geringem Kapital 
  • Schulungsfunktionen für Anleger 
  • Eine breite Palette von Vermögenswerten, in die Sie investieren können 
  • Kompatibel mit Mobiltelefonen und Desktops 

Nachteile  

  • Akzeptiert keine US-Kunden 
  • Erhebt Übernachtgebühren von Anlegern 

BESUCHEN SIE CAPITAL.COM

Krypto-Assets sind unregulierte Anlageprodukte. Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Binance 

Binance bietet eine der niedrigsten Handelsgebühren für Krypto-Investoren. Als eine der führenden Kryptowährungsbörsen bietet Binance auf ihrer Plattform mehr als 50 Kryptowährungen an. 

Die Gebühren von Binance sind die niedrigsten in vielen US-Brokerage-Plattformen und berechnen nur 0.1% für jeden Trade. Abgesehen von den niedrigen Preisen wissen Investoren und Händler auch, dass diese Plattform effizienter ist als die anderen in der Branche. 

Der Firmengründer Changpeng Zhao wurde 2017 in China entwickelt und hat ein neues Softwaresystem entwickelt, das Bestellungen für Daytrader abgleicht. 

Die Kryptowährungsauswahl von Binance umfasst auch Ethereum und andere beliebte digitale Assets. Begleitet von den niedrigen Preisen können Sie bei Ihren Trades ein tolles Schnäppchen machen, um Ihren Gewinn zu maximieren. 

Vorteile 

  • Viele digitale Wallet-Optionen und Sicherheit 
  • Niedrige Handels- und Transaktionsgebühren 
  • Erreichbar über Mobiltelefone 
  • Fortgeschrittener Peer-to-Peer-Handel 

Nachteile  

  • Begrenzte Anzahl von Kryptowährungen im Vergleich zum Mutter-Brokerage 
  • Schwacher Kundenservice
  • Transparenzprobleme auf der Website 

Coinbase 

Coinbase ist eine weitere Kryptobörse, die über 100 Kryptowährungen wie Ethereum, Bitcoin und Dogecoin anbietet. Derzeit beherbergt Coinbase über 73 Millionen Benutzer und hält ein Vermögen von mindestens 255 Milliarden US-Dollar. 

Das Beste an Coinbase ist die Zugänglichkeit, insbesondere für neuere Kryptowährungsinvestoren und -händler. Wenn Händler und Anleger für Coinbase Pro bezahlen, können sie von mehr Funktionen und niedrigeren Gebühren profitieren. 

Vorteile 

  • Perfekt für neuere Investoren 
  • Bietet eine Vielzahl von Kryptowährungen  
  • Niedrigere Gebühren zur Maximierung der Einnahmen durch Coinbase Pro 

Nachteile  

  • Höhere Transaktionsgebühren für reguläre Konten 
  • Schwacher Kundenservice 

Crypto.com 

Crypto.com ist eine relativ neue Kryptowährungsbörse, die über 150 Kryptowährungen anbietet und ihren Benutzern angemessene Gebühren und Rabatte bietet. Crypto.com bietet auch seine Kryptowährung an, mit der Sie von niedrigeren Handelsgebühren und hohen Zinsen profitieren können. 

Die Plattform ist sowohl für Android als auch für IOS unkompliziert. Crypto.com ist stolz darauf, seinen Benutzern erhöhte Sicherheit zu bieten und erfordert eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, um mit dem Handel beginnen zu können. 

Vorteile 

  • Eine umfangreiche Liste von Kryptowährungen zur Auswahl  
  • Transparent mit Transaktionsgebühren und verfügbaren Rabatten 
  • Bietet seine Kryptowährung an 

Nachteile  

  • Schwacher Kundensupport und Reaktionszeit 
  • Es kann auf den ersten Blick verwirrend sein, zu navigieren 

Gemini 

Gemini bietet auf seiner Handelsplattform 52 Kryptowährungen an. Das Beste an dieser Handelsplattform ist die Zugänglichkeit für verschiedene Länder. Gemini ist auch in allen 50 US-Bundesstaaten erhältlich. 

Abgesehen von ihren zahlreichen Funktionen ist die Plattform perfekt für den neueren und fortgeschrittenen Trader. Die Schnittstelle der Plattform würde Tageshändlern aktuelle Kryptowährungspreise bereitstellen. 

Vorteile 

  • Große Auswahl an Krypto-Assets 
  • Funktioneller Krypto-zu-Krypto-Handel 
  • Gute Website-Transparenz 
  • Funktionale und hochpreisige mobile Anwendung 

Nachteile  

  • Schwacher Kundenservice 
  • Hohe Transaktionsgebühren 

Wie man Ethereum kauft 

Ethereum-Münze

Nachdem Sie nun alle Informationen über die besten Handelsplattformen zum Kauf Ihres ersten Kryptowährungs-Assets haben, zeigen wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kauf von Ethereum. 

Bevor wir beginnen, möchten wir noch einmal betonen, wie wichtig eine gründliche Recherche ist, bevor man in Kryptowährungen investiert. 

Das größte Hindernis bei Kryptowährungen ist ihre extreme Volatilität. Mit anderen Worten, die Preise von Kryptowährungen können nach oben und unten schwanken, was Ihnen möglicherweise große Renditen oder sehr tiefe Verluste beschert. Wir empfehlen, die Branche zu recherchieren, bevor Sie Ethereum oder andere Kryptowährungs-Assets kaufen, um nicht zu viel zu verlieren. 

Für unser Schritt-für-Schritt-Beispiel verwenden wir eToro als unsere Handelsplattform beim Kauf von Ethereum. Trotzdem würde unser schrittweises Vorgehen für fast alle Handelsplattformen gelten. 

Schritt 1: Wählen Sie einen Cryptocurrency Broker 

Vor diesem Abschnitt haben wir Ihnen sechs großartige Brokerplattformen gezeigt, auf denen Sie mit dem Handel beginnen können. Unabhängig von der von Ihnen gewählten Plattform sollte der Prozess gleich bleiben. 

Geben Sie in der mobilen App alle notwendigen Informationen an, die von Ihnen benötigt werden. Einige Handelsplattformen verlangen von Ihnen, dass Sie einen Identitätsnachweis wie Ihren Führerschein, Ihre Geburtsurkunde und dergleichen vorlegen. 

Bei einigen Handelsplattformen müssen Sie auch Ihre erste Einzahlung tätigen, indem Sie Ihr Bankkonto mit der Plattform verknüpfen. Einige Plattformen bieten Ihnen Anreize für Ihre erste Einzahlung auf der Plattform. 

Im nächsten Abschnitt zeigen wir Ihnen einige Standards, die Sie bei der Suche nach der richtigen Plattform berücksichtigen können. 

Schritt 2: Ethereum auf der Handelsplattform finden 

Nach Abschluss des Registrierungsprozesses führt Sie die Plattform in den Handelsbereich, wo Sie zwischen vielen Kryptowährungen wählen können. 

Suchen Sie den Code „ETH“ von Ethereum unter den Auswahlmöglichkeiten und tippen Sie darauf. Nachdem Sie auf den Coin-Code getippt haben, sehen Sie verschiedene Informationen, die Ihnen bei Ihrer Handelsentscheidung helfen. 

Schritt 3: Recherchieren Sie 

Der größte Fehler, den Sie jetzt machen können, ist, sofort auf die Schaltfläche „Kaufen“ zu klicken. Während Sie die Informationen zu Ethereum anzeigen, sehen Sie den Chart der Münze, um die Preisbewegungen während eines Zeitraums anzuzeigen. 

Wenn Sie Ethereum selbst analysieren möchten, können Sie die Handelstools von eToro verwenden, um Ihre Handelsentscheidung zu treffen. 

Das Beste an eToro ist, dass Sie die Handelsstrategie einer anderen Person kopieren können. Wenn Sie der Person genug vertrauen, können Sie ihrer Handelsstrategie folgen und hoffen, dass ihre Anlageentscheidung Ihnen mehr Gewinne bringt. 

Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie auch definieren, welche Art von Investor Sie sein würden. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Vermögen zu halten, um zu verhindern, dass Preisschwankungen Ihre Kaufentscheidung beeinflussen, wenn Sie ein Anfänger sind. 

Schritt 4: Vergessen Sie nicht die Langzeit 

Nachdem Sie Ihre Analyse durchgeführt haben, sollten Sie schließlich entscheiden, ob Ethereum das beste Krypto-Asset ist, in das Sie investieren können. 

Wenn Sie ein Anfänger sind, sind Ihre Emotionen Ihr größter Feind. Wie wir in diesem Artikel mehrfach erklärt haben, ist Kryptowährung ein sehr volatiler Markt. Ohne emotionale Kontrolle erhöhen Sie die Chance, bei Kursschwankungen vorschnelle Entscheidungen zu treffen. 

Wenn Sie das Preisdiagramm von Ethereum analysieren, gab es diese Momente, in denen die ETH Allzeithochs erreichte, und es gab Momente, in denen die ETH auf unwiederbringliche Beträge einbrach. 

Als Anfänger empfehlen wir, Ihre Coins zu halten, um mit dem langfristigen Erfolg des digitalen Assets zu spielen. Diese Strategie würde Sie davon abhalten, Impulsentscheidungen zu treffen, die Ihnen mehr Schaden als Nutzen bringen könnten. 

Minimieren Sie Ihr Risiko 

Diversifikation kann in einem sehr volatilen Markt wie Kryptowährungen ein enormer Vorteil sein. Wenn Sie immer noch Angst vor ETH-Schwankungen haben, können Sie Ihr Geld auf verschiedene erfolgreiche Coins verteilen. 

Auf diese Weise würden Sie Ihre Risiken mindern, wenn die ETH plötzlich einbricht. Im Falle einer Marktkorrektur würden Ihre anderen Vermögenswerte dazu beitragen, dass Ihre Verluste nicht zu hoch sind, um sich davon zu erholen. 

BESUCHEN SIE ETORO

Krypto-Assets sind unregulierte Anlageprodukte. Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Auswahl der richtigen Plattform zum Kauf von Ethereum 

ETH kaufen

Die Wahl der richtigen Plattform ist von entscheidender Bedeutung, um die Rendite Ihrer digitalen Assets zu maximieren. Einige Unternehmen schätzen ihre Kunden, indem sie ihre Renditen maximieren und hoffen, dass sie weiterhin mit der Plattform handeln. Auf der anderen Seite würden einige Kunden von verrückten versteckten Gebühren überweisen, die zu viel von ihren Einnahmen verschlingen würden. 

Um zu verhindern, dass Sie schwachen Plattformen zum Opfer fallen, haben wir Ihnen einige Grundsätze zur Verfügung gestellt, die Sie bei der Suche nach den besten Kryptowährungs-Handelsplattformen für Sie berücksichtigen sollten. 

Viele digitale Assets zur Auswahl 

Finden Sie eine Handelsplattform mit verschiedenen digitalen Assets zur Auswahl. Eine Handelsplattform mit vielen Kryptowährungen würde Ihnen helfen, Ihr Bargeld auf andere digitale Vermögenswerte zu diversifizieren. 

Da Ethereum jedoch eine der größten Kryptowährungen auf dem Markt ist, würden fast alle Handelsplattformen Ethereum in ihren Plattformen anbieten. 

Länderbeschränkungen

So gut eine Handelsplattform für Kryptowährungen auch sein mag, es würde nichts nützen, wenn ihre Dienste Ihr Land nicht abdecken. 

Nehmen Sie sich Zeit, um die Auswahl zu durchsuchen, um die richtigen Gerichtsbarkeiten zu finden, um ein Broker in Ihrem Land zu werden. 

Niedrige Transaktionskosten

Transaktionskosten sind Gebühren, die Ihnen von der Handelsplattform erhoben werden, um sie für die Nutzung ihrer Plattform zu „bezahlen“. Obwohl die meisten Plattformen Ihnen eine kostenlose Registrierung anbieten, müssen Sie beim Verkauf Ihrer Krypto-Assets auf dem Markt versteckte Gebühren für die Nutzung der Plattform zahlen. 

Diese Transaktionskosten können Ihre Einnahmen aus Ihren Krypto-Assets erheblich verringern. 

Um zu verhindern, dass versteckte Kosten zu viel von Ihren Einnahmen verschlingen, möchten Sie eine Handelsplattform finden, die von ihren Konkurrenten am wenigsten verlangt. Halten Sie sich von Handelsplattformen mit einer Transaktionsgebühr von mindestens 5 % als Faustregel fern. 

Transparenz und Sicherheit 

Da diese Plattform auch Ihr Geld für längere Zeit aufbewahren würde, ist es äußerst wichtig, sich die Sicherheitsverfahren des Unternehmens anzusehen. Eine Handelsplattform mit schwacher Sicherheit würde Hacker davon überzeugen, Informationen von Ihnen zu stehlen, um die kürzlich gekauften Coins zu stehlen. 

Um zu verhindern, dass Hacker Ihr Konto abrufen, bieten zuverlässige Handelsplattformen zahlreiche Sicherheitsbarrieren. Schauen Sie sich das Sicherheitsverfahren des Unternehmens an, um herauszufinden, ob es ausreicht, um Hacker abzuwehren. 

Mindesteinzahlung 

Wenn Sie Geld an diese Handelsplattformen überweisen, müssen Sie einen Mindestbetrag auf Ihr Konto einzahlen. Einige Plattformen erfordern größere Einlagen, was sie für Anfänger weniger attraktiv macht. 

Als Anfänger oder Händler möchten Sie eine Handelsplattform finden, die die kleinste Investition erfordert. Diese Mindesteinzahlung würde das Risiko minimieren und gleichzeitig sicherstellen, dass Sie nicht das Geld investieren, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren. 

Kundenservice 

Beim Umgang mit Geld ist es von entscheidender Bedeutung, eine Plattform zu haben, die nicht nur als Vermittler, sondern auch als Partner bei der Maximierung des Wachstums dient. Einige Handelsplattformen bieten rund um die Uhr einen Kundenservice, um die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen. 

Einige Handelsplattformen sprechen ihre Benutzer jedoch nur per E-Mail an, was eine Beantwortung erschwert. 

Analysetools 

Wenn Sie planen, in den Handel mit Kryptowährungen einzusteigen, benötigen Sie eine Handelsplattform, die effektive Tools bietet, die Sie bei Ihrer technischen Analyse unterstützen. 

Wir empfehlen auch, Kurse zu belegen, die Ihnen die richtige technische Analyse beibringen, um abzuschätzen, wohin die Preise in Zukunft gehen werden. 

Abhängig von dem Geld, das Sie ursprünglich auf Ihr Handelskonto eingezahlt haben, bieten Ihnen einige Handelsplattformen nur die grundlegendsten Analysetools. 

Wie man Ethereum verkauft 

In den Worten von Warren Buffet, dem wahrscheinlich erfolgreichsten Investor der Welt, ist der Markt „darauf ausgelegt, Geld vom Aktiven zum Patienten zu transferieren“. Der Schlüssel zum Erfolg in jedem Markt besteht darin, Ihr Vermögen so lange wie möglich zu halten und gleichzeitig einen Kapitalzuwachs zu ermöglichen, um Ihre Bestände zu erhöhen. 

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie Ihre Kryptowährungsbestände verkaufen müssen. Wenn Sie nach sorgfältiger Analyse diese Entscheidung treffen, finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Verkauf Ihrer Ethereum-Assets. 

So verkaufen Sie Ethereum auf eToro 

Lassen Sie uns für diese Demonstration die eToro-Handelsplattform verwenden, um den Handel abzuschließen. 

  1. Der erste Schritt besteht darin, auf „Portfolio“ zu klicken, um die ETH anzuzeigen, die Sie auf der Plattform haben. Sie können auch auf andere Instrumente klicken, um zusätzliche Informationen zu Ihrer Position anzuzeigen. Die Option „Portfolio“ zeigt Ihnen auch den von Ihnen investierten Betrag, seinen aktuellen Wert und den unrealisierten Gewinn oder Verlust, den Sie mit dem Vermögenswert erlitten haben.
  2. Klicken Sie anschließend auf das rote „x“ neben der Position, um Ihren Vermögenswert zu verkaufen. Wenn Sie auf diese Position klicken, wird Ihnen die Menge an ETH angezeigt, die Sie verkaufen würden, und den nicht realisierten Gewinn oder Verlust, den Sie realisieren würden.
  3. Nachdem Sie auf „Trade schließen“ geklickt haben, wird Ihre Entscheidung innerhalb der Marktzeiten in Ihrem Portfolio angezeigt.

BESUCHEN SIE ETORO

Krypto-Assets sind unregulierte Anlageprodukte. Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Wann sollte ich verkaufen? 

Unter vermeidbaren Umständen müssen Sie Ihr Vermögen verkaufen, um Verluste zu vermeiden oder mit etwas anderem zu spielen. Hier sind einige Indikatoren, auf die Sie achten sollten, wenn Sie entscheiden, ob Sie Ihre Vermögenswerte verkaufen möchten. 

Deutlicher Marktrückgang 

Eine potenzielle Abwärtskorrektur könnte verhindern, dass die Preise über Ihren Einstiegspreis steigen, wenn Sie ETH auf ihrem Höhepunkt kaufen. Um weitere Abwärtsbewegungen des Marktes zu verhindern, könnten Sie Ihre Position schließen und weitere Verluste stoppen. 

Spielt mit anderen Kryptowährungs-Assets 

Erfahrene Händler und Anleger würden ihre Position einschränken, um den Erlös ihrer Bestände für andere Anlagemöglichkeiten zu verwenden. Wenn Sie beispielsweise bei einem anderen Krypto-Asset bessere Gewinne erzielen, möchten Sie Ihre ETH-Bestände verkaufen und in die andere Krypto investieren. 

Andere Faktoren, die vor dem Verkauf zu berücksichtigen sind 

Hier sind einige andere Gründe für den Verkauf Ihrer Kryptowährungs-Assets: 

  • Bedeutende Neuigkeiten, die den Wert der ETH deutlich schmälern würden 
  • Erheblicher Kapitalzuwachs zur Gewinnmitnahme 
  • Spielen Sie mit Steuervermeidung 

Unabhängig von Ihrem Verkaufsgrund sollten Sie darauf achten, dass dieser Grund nichts mit Emotionen zu tun hat, sondern eher mit Logik und Strategie. Wenn Sie aufgrund von Emotionen verkaufen, könnten Sie zukünftige Gewinne verpassen, wenn Sie Ihre Position zu Beginn bärischer Bewegungen reduzieren.

So lagern Sie Ethereum 

ETH speichern

Eine Krypto-Wallet ist eine Software oder Hardware, die es Ihnen ermöglicht, mit der Ethereum-Blockchain zu interagieren. Genauer gesagt, ein Ethereum-Konto würde es Ihnen ermöglichen, Ethereum-Transaktionen zu senden und zu empfangen, während Sie Interesse an dem Prozess wecken. 

Das Finden der richtigen Krypto-Wallet würde Ihre neu gekauften digitalen Assets weiter schützen und gleichzeitig verhindern, dass Hacker sie stehlen. 

Hier sind zwei Arten von Wallets, in denen Sie Ihre Ethereum-Coins aufbewahren können. 

Online-Wallets (Hot Wallets) 

Online-Wallets, auch bekannt als Hot Wallets, sind solche Wallets, die online oder über eine Unternehmensplattform funktionieren. Mit anderen Worten, Hot Wallets benötigen keine Hardware, um Ihre digitalen Assets zu speichern. 

Hier sind einige der Online-Wallets, mit denen Sie ETH speichern können: 

  • Coinbase 
  • Exodus Krypto-Wallet  
  • Myzel-Krypto-Geldbörse 

Kalte Geldbörsen 

Cold Wallets sind Wallets, die Ihre ETH-Bestände offline speichern. Cold Wallets sind wie Bankkonten und Safes. Wie Schließfächer würden Cold Wallets zusätzliche Sicherheit bieten, um zu verhindern, dass Personen diese digitalen Vermögenswerte stehlen. 

Cold Wallets werden normalerweise in Hardwareteilen geliefert, die Sie an einen Computer anschließen müssen, um Ihren Ether zu verwenden. 

Hier sind einige kalte Brieftaschen, die Sie sich ansehen könnten: 

  • Ledger Nano X 
  • Safe 
  • Atomic Wallet 
  • Exodus 

Welche Geldbörse soll ich wählen? 

Die perfekte Wallet ist diejenige, die Ihre Vermögenswerte sicher aufbewahren kann, bis Sie sich entscheiden, sie auszugeben oder zu verkaufen. Wenn Sie sich für ein Hot Wallet entscheiden, suchen Sie das Wallet, das Ihre Assets online schützt und normalerweise eine zusätzliche Authentifizierung erfordert, um auf diese digitalen Assets zuzugreifen. 

Andererseits wäre ein Cold Wallet in der Regel teurer als ein Hot Wallet. Eine Cold Wallet wäre jedoch technisch sicherer als eine Cold Wallet, da die Online-Speicherung Ihrer digitalen Assets weniger Zeit in Anspruch nehmen würde. 

Eine gute Faustregel ist, nur dann nach einer Cold Wallet zu suchen, wenn Sie mehr digitale Assets speichern. 

Andere Dinge, die Sie über Ethereum wissen müssen 

Das Sprichwort sagt: „Investiere in Dinge, die du bereits kennst.“ Um Ihnen zu helfen, Ethereum besser zu verstehen, finden Sie hier einige zusätzliche Fakten, die Sie bei Ihrer Investitionsentscheidung verwenden können. 

Fakt 1: Ethereum trifft direkte Vereinbarung und Transaktionen 

Ethereum war ein Crowdsourcing-Projekt, das darauf abzielte, Transaktionen von Finanzorganisationen und Regierungen zu befreien. Vitalik Buterin hatte die Idee, etwas zu schaffen, dessen Finanzierung zu teuer war. 

Da Buterins Motive immer mehr Menschen anzogen, führte Buterin zu Crowdfunding, das schließlich 2015 erfolgreich wurde. 

Buterin entwickelte Ethereum im Jahr 2013 als Teenager, was Dr. Gavin Wood davon überzeugte, mit Buterin zusammenzuarbeiten, um Ethereum im nächsten Jahr zu verbessern. 

Fakt 2: Finanzinstitute unterstützen Ethereum 

Das größte Missverständnis ist, dass die Regierung wegen ihres Versuchs, Geldtransaktionen zu dezentralisieren, darauf aus ist, Kryptowährungen zu bekommen. Obwohl ein Teil dieser Tatsache zutrifft, haben zahlreiche Finanzinstitute dieses digitale Asset unterstützt. 

Eines der größten Beispiele dieser Unterstützung war R3, ein Startup-Unternehmen im Ethereum-Netzwerk. R3 hat es geschafft, das Ethereum-Netzwerk zu nutzen, um ein Blockchain-Problem zu beheben. 

Diese Abhängigkeit vom Ethereum-Netzwerk hat verschiedene Finanzinstitute darauf aufmerksam gemacht, dass fast 84 Finanzinstitute die Initiative unterstützen. 

Fakt 3: Das Hauptmotiv von Ethereum 

Ethereum konzentriert sich auf dezentrale Anwendungen. Ethereum ist ein Netzwerk von Entwicklern und Benutzern, die Feedback geben, um das Netzwerk zu verbessern. 

Ethereum ermöglicht es anderen Personen, im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen durch seine Programmiersprache das Netzwerk aufzubauen. Ethereum arbeitet auch an der Implementierung von Open-Source-Referenzstandards. 

Durch den Open-Source-Charakter von Ethereum könnte dieses Netzwerk Institutionen und Organisationen in der Automobil-, Gesundheits-, Unterhaltungs-, Technologie- und Beratungsbranche zugute kommen. 

Fakt 4: Ethereum und Smart Contracts 

Ethereum konzentriert sich auf die Dezentralisierung von Verträgen, indem es sie als Sicherheiten verwendet. Finanzinstitute könnten die Effizienz steigern, indem sie Vermittler bei der Vertragsgestaltung entfernen, indem sie sich für intelligente Verträge einsetzen

Diese Initiative kommt den Gesundheitssystemen ganz besonders bei der Erneuerung und Schließung von Arbeitszeugnissen zugute. 

Fakt 5: Vergleich von Ethereum und Bitcoin 

Ethereum und Bitcoin befinden sich weiterhin im Kampf um die größte Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung. Obwohl Bitcoin immer noch 1 istst In der Größe zeigt Ethereum seinen Wettbewerbsvorteil durch andere Funktionen. 

Derzeit hat Ethereum eine schnellere Minenrate als Bitcoin. Seit seiner Einführung beinhaltete der Mining-Prozess von Ethereum einen Arbeitsnachweis, um Miner für die Wartung des Ethereum-Netzwerks zu gewinnen. 

Ethereum beabsichtigt jedoch, durch Casper von Proof of Work zu Proof of Stake zu wechseln. Da dieser Algorithmus das Mining weniger profitabel machen könnte, könnte diese Änderung die Effizienz und Attraktivität von Ethereum erheblich beeinträchtigen. 

BESUCHEN SIE ETORO

Krypto-Assets sind unregulierte Anlageprodukte. Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Häufig gestellte Fragen (FAQ):

Ist Ethereum eine gute Investition?

Ethereum zeigt erhebliches Potenzial, Bitcoin in der Marktkapitalisierung zu übertreffen. Mit der Unterstützung des Coins von Finanzinstituten könnte Ethereum ein Standardsetzer in der Branche sein.

Was ist der größte Nachteil von Ethereum?

Ethereum hat aufgrund seines Proof-of-Work-Modells eine geringe Skalierbarkeit. Dieses Modell kann nur 13 Transaktionen pro Sekunde (TPS) verarbeiten, wenn der tatsächliche Bedarf 1.355 Millionen TPS täglich beträgt.

Wofür wird Ethereum verwendet?

Ethereum konzentriert sich hauptsächlich auf die Erfahrung und Aufzeichnung von Transaktionen in einem dezentralisierten öffentlichen Hauptbuch. Ethereum-Benutzer würden das Netzwerk nutzen, um bestimmte Anwendungen zu monetarisieren, indem sie Ether an verschiedene Parteien bezahlen.

Wie lange dauert es, 1 ETC abzubauen?

Das Mining eines ETC würde normalerweise 7.5 Tage dauern, abhängig vom Schwierigkeitsgrad des Systems.