ICOWatchList.com
ICO-Beobachtungsliste durchsuchen
Home » CFD-Broker

Zuletzt aktualisiert am

Da der Online-Handel in den letzten Jahren immer beliebter wurde, wagen sich immer mehr Anleger an den Finanzaktienmarkt. Neben dem Handel mit Aktien versuchen regelmäßige Anleger ihr Glück mit anderen Handelsinstrumenten wie Optionen, Futures, ETFs und sogar CFDs. 

CFD, auch bekannt als Differenzkontrakte, ist ein komplizierter und kniffliger Markt, bei dem es um den Kauf und Verkauf von CFDs geht. Es ist schwierig, eine seriöse Handelsplattform für CFDs zu finden, da sie nicht in den Vereinigten Staaten gehandelt werden. Um einen erfolgreichen CFD-Handel durchzuführen, fungieren seriöse CFD-Broker als Vermittler zwischen Käufern und Verkäufern und dienen beiden Parteien als Plattform für den Austausch ihrer Handelsinstrumente. Die Wahl des besten CFD-Brokers ist jedoch von Bedeutung, da einige eine breite Palette von CFD-Optionen anbieten, während andere dies nicht tun. 

Bevor Sie sich für einen CFD-Broker entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass er über eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügt und in Ihrer spezifischen Gerichtsbarkeit keine Einschränkungen hat. Um die Dinge einfacher zu machen, haben wir eine Liste mit einigen der besten CFD-Broker für den Zugang zu den Finanzmärkten zusammengestellt. 

Die besten CFD-Broker

CFD-Handel

Bevor Sie sich für einen CFD-Broker entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass er über eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügt und in Ihrer spezifischen Gerichtsbarkeit keine Einschränkungen hat. Um die Dinge einfacher zu machen, haben wir eine Liste mit einigen der besten CFD-Broker für den Zugang zu den Finanzmärkten zusammengestellt. 

1pro Jahr
1pro Jahr
Sortiere nach

2 Anbieter, die Ihren Filtern entsprechen

Zahlungsarten

Eigenschaften

Unterstützung

Rating

1 oder besser

App

1 oder besser

Feste Gebühren pro Trade

20 €

Kontoführungsgebühren

20 € pro Monat
Ausgewählter Broker

Rating

Gesamtkosten
64.41 €
Eigenschaften
  • 0% Provision beim Kauf von Aktien
  • Freundliche und einfach zu bedienende Plattform
  • Stark regulierte Brokerage
Feste Gebühren pro Trade
Kontoführungsgebühren
App
9 / 10
Eigenschaften
BandeCFDsPortfolio kopierenETFsMittelCryptoRobo-BeraterSparpläneAktien
Zahlungsarten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa-TransferSkrillSofort

Kontoinformationen

Konto von
$ 50
ETFs
150
Hebelwirkung
1 min.
Margin Trading
Mindest. Handeln
$ 25
Aktien
2.000+
Abhebegebühren
$5

Gebühren pro Trade

Bande
ab 2 Pip
Crypto
ab 0,09%
DAX
0%
ETFs
0%
Mittel
0%
Robo-Berater
ab 0,75%
IST EIN
0%
Aktien
0%
Gesamtkosten
64.41 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 75% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs dieses Anbieters Geld.

Kontoinformationen

Konto von
$ 50
ETFs
150
Hebelwirkung
1 min.
Margin Trading
Mindest. Handeln
$ 25
Aktien
2.000+
Abhebegebühren
$5

Gebühren pro Trade

Bande
ab 2 Pip
Crypto
ab 0,09%
DAX
0%
ETFs
0%
Mittel
0%
Robo-Berater
ab 0,75%
IST EIN
0%
Aktien
0%

Rating

Gesamtkosten
0.01 €
Eigenschaften
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Unterstützen Sie über 20 lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20 $
Feste Gebühren pro Trade
Kontoführungsgebühren
App
9 / 10
Eigenschaften
CFDsETFsMittelAktien
Zahlungsarten
KreditkarteGiropayNetellerSepa-TransferSkrillSofort

Kontoinformationen

Konto von
$ 20
Einzahlungsgebühren
$0
ETFs
250+
Hebelwirkung
1 min.
Margin Trading
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
$0

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2 %
DAX
0,01-2 %
ETFs
0,01-2 %
Mittel
0,01-2 %
Aktien
0,01-2 %
Gesamtkosten
0.01 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 72.6% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs dieses Anbieters Geld.

Kontoinformationen

Konto von
$ 20
Einzahlungsgebühren
$0
ETFs
250+
Hebelwirkung
1 min.
Margin Trading
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
$0

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2 %
DAX
0,01-2 %
ETFs
0,01-2 %
Mittel
0,01-2 %
Aktien
0,01-2 %

etoro 

eToro ist einer der besten Social-Trading-Broker, der unter Händlern einen guten Ruf genießt. eToro wurde 2006 von drei Partnern entwickelt und wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, eine geeignete Handelsplattform für Händler aller Erfahrungsstufen bereitzustellen. Mit einfachen und bequemen Funktionen und Tools hat es sich zu einem der beliebtesten und größten CFD-Broker entwickelt, der rund 7 Millionen Benutzer aus 150 Ländern weltweit bedient.

Diese Finanzhandelsplattform ist vollständig reguliert und verfügt über Lizenzen der britischen Financial Conduct Authority (FCA), der Cyprus Securities and Exchanges Commission (CySEC), der USA FinCEN und der Authority of Australian Securities (ASIC). Da eToro über ein Demokonto und ein Live-Handelskonto verfügt, können sich Anfänger mit der Plattform vertraut machen, bevor sie mit echtem Geld auf dem Live-Markt handeln. 

CFD-Handel eToro

Die Registrierung und Kontoeröffnung dauert nicht lange, in nur wenigen Minuten ist Ihr Konto erstellt und Benutzer können nahtlos durch die Plattform navigieren. Mit einer anfänglichen Mindestinvestition von 200 $ können Benutzer mit verschiedenen Instrumenten wie Portfolios, Aktien, Rohstoffen, Metallen, Forex, CFDs und sogar Kryptowährungen handeln. 

Vorteile:

  • Benutzerfreundliche Handelsplattform. 
  • Gesichert und geladen. 
  • Hat ein problemloses Eröffnungsverfahren für Kleinanlegerkonten.
  • Keine Provisionsgebühren. 

Nachteile:

  • Nicht geeignet für fortgeschrittene Trader, die es vorziehen, viele technische Analysen durchzuführen. 

eToro ist als einer der erfolgreichsten CFD-Broker bekannt und beherbergt Millionen von Anlegern, die traditionelle Aktien- und CFD-Märkte anbieten. Unabhängig davon, für welches Handelsinstrument Sie sich entscheiden, ist diese Plattform zu 100 % provisionsfrei.

BESUCHEN SIE ETORO

*jeder Handel ist mit Risiko verbunden

Capital.com

Capital.com ist ein CFD-Broker und eine Online-Anlageplattform mit Hauptsitz in Zypern, Großbritannien, Australien, Weißrussland und Gibraltar. Diese Maklerfirma wurde 2006 gegründet und bietet Händlern Zugang zu rund 4000 Märkten ohne versteckte Gebühren oder Provisionen. Diese einfach zu bedienende Handelsplattform ist gut reguliert und verfügt über sehr vertrauenswürdige Lizenzen von CySEC, NBRB, FCA und ASIC. 

Capital.com bietet eine breite Palette von Dienstleistungen und Produkten, die auf spezifische Anforderungen zugeschnitten sind, und ermöglicht Inhabern von Privatanlegerkonten den Handel mit verschiedenen Instrumenten wie Indizes, Forex, Aktien, CFDs und Kryptos. Da es vollständig reguliert und von branchenführenden Lizenzinhabern autorisiert ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass die Software ein Betrug ist. Obwohl es sich um einen sicheren globalen CFD-Broker handelt, müssen Sie beim Margin-Handel vorsichtig sein, da er ein hohes Risiko birgt.

Beim Eröffnen eines Kontos auf Capital.com können Sie zwischen den drei verschiedenen Kontotypen wählen: Standard, Premier und Plus. Jedes dieser Kleinanlegerkonten bietet einzigartige Dienstleistungen und verfügt über zusätzliche Funktionen, die für einen effektiven Handel geeignet sind. Händler können entweder das Demokonto eröffnen und ihre Handelsfähigkeiten mit verschiedenen Strategien testen oder direkt zur Live-Kontofunktion gehen. 

Vorteile:

  • Bietet sowohl proprietäre als auch MT4-Plattformen.
  • Kostenloses Demokonto. 
  • Kompatibel auf Desktop-, mobilen und webbasierten Plattformen. 
  • Hat keine Einschränkungen für Handelsstrategien. 
  • Keine Inaktivitätsgebühren.

Nachteile:

  • Erhebt hohe CFD-Gebühren für Aktienindizes. 

Durch die Aufrechterhaltung einer transparenten Preispolitik werden Sie feststellen, dass capital.com keine Maklergebühren erhebt. Die Maklergebühren hängen hauptsächlich von den Spread-Gebühren ab, die auf dem gesamten Forex-Markt wettbewerbsfähig sind.

BESUCHEN SIE CAPITAL.COM

*jeder Handel ist mit Risiko verbunden

Pepperstone 

Pepperstone ist eine globale Handelsplattform, die 2010 als spezialisierter Forex-Broker gegründet wurde. Es wurde ursprünglich entwickelt, um niedrige Spread-Preise und Interbanken-Ausführungszugang zu bieten. Später etablierte sich Pepperstone als reiner Ausführungsmakler, indem er institutionellen und Einzelhändlern Dienstleistungen mit kostengünstigen Preisbildungsmethoden anbot. 

Der Kontoeröffnungs- und Registrierungsprozess ist vollständig digital, und innerhalb weniger Minuten können Sie mit dem Handel auf dem Live-Forex-Markt beginnen. Er ist als zuverlässiger CFD-Broker bekannt, vollständig reguliert und verfügt über erstklassige Lizenzen der besten Watchdogs, darunter BaFIN, SCB, ASIC, CMA, DFSA, CySEC und FCA. 

Aufgrund der breiten Palette von Bildungsressourcen im Voraus bis hin zu vertiefenden Funktionen hat Pepperstone mehr als 80,000 Händler aller Stufen. Diese Plattform verwendet hauptsächlich Handelsinstrumente wie Rohstoffe, Aktien, Indizes, Metalle, Devisen und Kryptos. Mit einer Mindesteinzahlung von 200 $ führt diese Plattform eine superschnelle Orderausführung mit einer breiten Palette von gehebelten CFD-Optionen durch. 

Vorteile:

  • Benötigt nur eine Mindesteinzahlung von 200 US-Dollar.
  • Keine internen Gebühren für Abhebungen oder Einzahlungen. 
  • Sicher und zuverlässig für den Handel. 
  • Bietet mehrere Add-Ons, um ein nahtloses Erlebnis zu gewährleisten.

Nachteile:

  • Ein kostenloses Demokonto ist nur für eine 30-tägige Testversion verfügbar. 
  • Bietet nur begrenzte Instrumente.  
  • Es fehlt der 24/7-Kundensupport. 

Mit mehr als 1200 Finanzinstrumenten ermöglicht Pepperstone den Benutzern den automatisierten Handel auf Desktop-, Web- und mobilen Handelsplattformen. Dieser CFD-Broker verzeichnete im Laufe der Jahre ein schnelles Wachstum und hat sich erfolgreich zu einem der größten CFD- und Forex-Anbieter weltweit entwickelt.

Plus500

Plus2008 wurde 500 gegründet und ist ein in Israel ansässiger regulierter CFD-Broker, der verschiedene Einheiten weltweit über Australien, Singapur, Zypern und viele mehr betreibt. Als regulierter Finanz-CFD-Anbieter versorgt Plus500 mehr als 300,000 aktive Kontoinhaber. Die Handelsleistung von Plus500 ist völlig legitim und bietet ein Standard-Handelskonto für alle Benutzer. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein Handelskonto zu erstellen und es mit einer Mindesteinzahlung von 100 $ zu aktivieren, um mit dem echten Handel zu beginnen. 

Plus500 ermöglicht professionellen und privaten Kontoinhabern den Handel mit einer breiten Palette von CFD-Anlagen in mehr als 50 Ländern weltweit. Die globale Abdeckung hat es der Plattform ermöglicht, in 16 Sprachen zu operieren und den Finanzmärkten Investitionsmöglichkeiten unter Verwendung der entwickelten CFD-Handelstechnologie anzubieten.

Dieser seriöse Broker ist gelistet und entspricht den von ASIC, MAS, FCA und CySEC lizenzierten Aufsichtsbehörden. Diese einfach zu handhabende CFD-Handelsplattform ist einer der besten Broker, der mit einer mobilen App ausgestattet ist, die es den Benutzern erleichtert, Trades auszuführen.

Vorteile:

  • Einfach zu navigieren.
  • Professionelles Kundensupport-Team. 
  • Bietet enge Spreads. 
  • Hat viele Handelsfunktionen, einschließlich Preisschwankungswarnungen. 

Nachteile:

  • Hängt ausschließlich von CFDs ab. 
  • Es fehlt eine umfassende Trading-Bildungsunterstützung. 

Plus500 ist eine benutzerfreundliche Online-Handelsplattform, die sich für fortgeschrittene und erfahrene Händler eignet. Da hauptsächlich mit komplexen Finanzprodukten wie CFDs gehandelt wird, kann die Software für unerfahrene oder bewegte Händler schwer zu manövrieren sein.

IG 

Als Pionierunternehmen, das 1974 gegründet wurde, war IG seit 1998 führend beim Aufbau des Konzepts des Online-Handels mit Finanz-Spread-Wetten. Mit jahrelanger Erfahrung hat sich IG zu einem gut organisierten, regulierten und zuverlässigen Broker mit mehr als 200,000 Benutzern entwickelt, die weltweit aktiv auf der Plattform handeln. Die Plattform ist berechtigt, CFD-Handelskonten für mehr als 100 Nationen mit einer breiten Palette von Produkten bereitzustellen. 

Dieser CFD l-Broker mit Hauptsitz in London ist in Australien, Japan, den USA, Singapur, Neuseeland und vielen anderen europäischen Ländern tätig. Bekannt als einer der vertrauenswürdigsten Online-CFD-Broker weltweit, erfüllt es strenge Vorschriften und besitzt Lizenzen von DIFC, FCA, FINMA, ASIC, JFSA, MAS und CFTC. 

Das IG-Maklerunternehmen ist an der Börse notiert, um die Sicherheit und Transparenz seiner Geschäftstätigkeit zu erhöhen. Um mit dem Handel auf dem Live-Markt zu beginnen, müssen Kontoinhaber eine anfängliche Mindesteinzahlung von 250 GBP leisten. Auf dieser Plattform können Händler mit mehr als 80 verschiedenen Währungspaaren handeln, einschließlich der weniger liquiden Währungen wie dem südafrikanischen Rand oder dem mexikanischen Peso. 

Vorteile:

  • MT4- und IG-eigene Plattformen sind verfügbar. 
  • Einfach zu navigieren. 
  • Zugriff auf professionelle Ressourcen. 
  • Vollgepackt mit leistungsstarken Tools.
  • Am besten geeignet für den Devisenhandel.

Nachteile:

  • Stellt US-Händlern keine ETFs oder traditionellen Aktien zur Verfügung.  
  • Erhebt erhebliche Aktivitäts- und Abonnementgebühren. 

Die Plattform erhebt keine Provision für Abhebungen, und Benutzer können ihre Gewinne mit verschiedenen Abhebungsoptionen auf ihre Privatanlegerkonten abheben. Durch die Bereitstellung niedriger Kosten für Forex-Instrumente sind die Handelsbedingungen von IG viel besser als die der meisten anderen CFD-Broker auf dem Markt. 

Interactive Brokers  

CFD-Handelsplattform

Interaktive Broker sind bekannte Discount-CFD-Broker, die 1977 gegründet wurden, um mit Aktienoptionen zu handeln. Nach Jahren der Integration und Entwicklung begann das Unternehmen, Vermittlungsdienste für mehr als 120 Reiseziele weltweit anzubieten. Heute ist es einer der größten Handelsanbieter, der sich an der Entwicklung der Handelstechnologie ausrichtet. 

Interactive Brokers wurde entwickelt, um erfahrenen und neuen Anlegern den Handel auf dem Finanzmarkt zu ermöglichen, und bietet beeindruckende Tools, mit denen Benutzer effektiv handeln können. Erfahrene und fortgeschrittene Anleger können eine breite Palette von Instrumenten verwenden, darunter Forex, Optionen, Aktien, Investmentfonds, Futures, Metalle, Warrens, Bones, CFDs, Inter-Commodity-Spreads und strukturierte Produkte. 

Durch die Ausrichtung ihrer Finanzangebote auf kundenorientierte Anforderungen mit niedrigen Provisionen und einer transparenten Politik konnte Interactive Brokers einen hervorragenden Ruf erlangen. Darüber hinaus ist dieser regulierte CFD-Broker lizenziert und hält sich strikt an die Vorschriften der Aufsichtsbehörden FCA, CFTC und US SEC. 

Vorteile:

  • Bietet gute Charting-Tools. 
  • Echtzeitansicht von Berichten.
  • IB WebTrader und TWS-Plattformen. 
  • Benutzerfreundliche Handelsplattform.

Nachteile:

  • Etwas kompliziert für Anfänger.
  • Kann auf regionale Beschränkungen stoßen. 

Interaktive Broker bieten eine große Auswahl an Handelsinstrumenten und -plattformen, um die anspruchsvollen Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen. Benutzern werden Wartungsgebühren für Inaktivität berechnet, wenn sie ihr Handelskonto nicht häufig verwenden. 

CMC-Märkte

CMC Markets ist als zuverlässiger Forex-Broker bekannt und wurde 1989 als globaler CFD-Brokerage-Dienstleister gegründet. Es gilt als sicher, Ihr hart verdientes Geld in dieses Unternehmen zu investieren, da es eine lange Erfolgsbilanz bei der Generierung profitabler Geschäfte und verantwortungsvollem Verhalten vorweisen kann. Darüber hinaus ist CMC Markets an der Londoner Börse notiert und streng reguliert und besitzt Lizenzen von hochrangigen globalen Behörden wie der Financial Conduct Authority (FCA).

Durch die Nutzung von CMC Markets können Anleger an Spread-Wetten teilnehmen und mit CFD-Instrumenten wie Rohstoffen, Indizes, Devisen, Staatsanleihen, Aktien, Kryptos und ETFs handeln. Es ermöglicht auch fortgeschrittenen Händlern, ein diversifiziertes Portfolio zu erstellen, um bessere Handelsmöglichkeiten zu erreichen.

Die Online-Schulungsplattform verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, die die Diagrammanalyse unterstützen. Die Risikomanagementfunktion ist für unerfahrene Händler von Vorteil, da sie das Niveau der Handelsrisiken verwaltet, die mit dem Live-Handel auf dem Forex-Markt verbunden sind. Die Plattform erhebt keine Auszahlungs- oder Einzahlungsgebühren und bietet eine breite Palette an ausgeklügelten Recherchetools für einen effektiven Handel.

Vorteile:

  • Gut geregelte Dienste. 
  • Gesichert und geladen.
  • Einfaches Kontoeröffnungsverfahren. 
  • Umfangreiche Bildungsforschung und Plattform-Tools.

Nachteile:

  • Es fehlt der 24/7-Kundendienst.
  • Hohe Handelsgebühren für Aktien-CFDs.
  • Weniger Produktportfolio. 

CMC Markets verfügt über eine mobile App, die sowohl mit Android- als auch mit iOS-Geräten kompatibel ist und es Anlegern erleichtert, zu handeln und ihre Privatanlegerkonten überall einzusehen. Als regulierter Broker hält sich diese Plattform an die Vorschriften des Client Assets (CASS), um die Gelder aller Kontoinhaber zu schützen. 

XTB

Die 2002 gegründete XDB-Plattform bietet unglaubliche CFD-Handelsoptionen und wird von mehr als 200,000 Anlegern weltweit genutzt. Mit Hauptsitz in Polen und Großbritannien führte ein renommiertes Maklerunternehmen zunächst den Devisenhandel in Polen ein. Mit jahrelanger Betriebserfahrung bietet diese Plattform gute Handelsoptionen sowohl für professionelle als auch für neue Händler.

Anleger können die Gelder über eine der gängigen Zahlungsmethoden auf ihr Handelskonto einzahlen. Um mit dem Handel zu beginnen, müssen Anleger einen Mindestbetrag von 250 $ einzahlen. Inhaber von PRO-Konten und aktive Trader müssen einen bestimmten Guthabenbetrag aufrechterhalten, um alle erforderlichen Margen abzudecken. XTB garantiert einen hohen Schutz, wenn es um Kundengelder geht. Die Gelder aller Kontoinhaber werden in getrennten Konten gehalten und regelmäßig auf FCA-Konformität geprüft.  

Nach der Erstellung eines Kontos bei XTB können Kontoinhaber zwischen drei Arten von Handelskonten wählen: Standard-, Pro-Konto und spezifisches islamisches Konto. Das islamische Konto ist für Anleger, die die Scharia-Gesetze befolgen, und kommt mit anwendbaren Gesetzen und Bedingungen, sobald die Identität und der Status des Händlers von angeschlossenen Maklern überprüft und bestätigt wurden.

Vorteile:

  • Verwendet MT4- und xStation 5-Plattformen. 
  • Demokonto ist verfügbar. 
  • Geeignet für Daytrading oder CFD-Handel. 
  • Abhebungen per Banküberweisung sind meistens kostenlos.

Nachteile:

  • Erhebt Inaktivitätsgebühren.
  • Begrenzte Auftragsarten.
  • Bestimmte Gerichtsbarkeiten können Beschränkungen unterliegen. 

Ein etabliertes Maklerunternehmen hält sich an Vorschriften und besitzt Lizenzen von hochrangigen Aufsichtsbehörden wie IFSC, FCA und KNF. Die niedrigen Kosten und die hervorragenden Recherche- und Lernwerkzeuge ziehen Investoren aller Ebenen an, den Online-Handel über diese Plattform auszuprobieren.

Was ist CFD-Handel?

Differenzkontrakte (CFD-Handel)

CFD, auch als Differenzkontrakt bekannt, ist ein Geschäft, das zwischen zwei Parteien abgeschlossen wird, darunter dem als Zuschauer bekannten Investor und einem Anbieter, der zufällig die CFD-Maklerfirma ist. Am Ende einer bestimmten Vertragslaufzeit vereinbaren beide Parteien, die Eröffnungs- und Schlusskursdifferenz eines Wechselkurses, Vermögenswerts oder zugrunde liegenden Finanzinstruments zu zahlen oder zu erhalten. Weder der CMD-Zuschauer noch der Anbieter besitzen den tatsächlichen Vermögenswert oder das Finanzinstrument. 

Da beim Handel mit CFDs niemand die Finanzprodukte oder Vermögenswerte besitzt, ist die Preisbewegung des Vermögenswerts, ob er steigt oder fällt, einfach Spekulation. Wenn beide Parteien erwarten, dass der Preis des CFD-Produkts sinkt, wird dies als Short-CFD-Handel bezeichnet. Wenn erwartet wird, dass der Preis des CFD-Kontrakts steigt, wird dies als Long-CFD-Handel bezeichnet.

Der CFD-Handel umfasst derivative Produkte wie Rohstoffe, Aktien, Forex, Optionen, Futures und alle anderen zugrunde liegenden Vermögenswerte, die Sie nicht besitzen müssen. Da der CFD-Handel auf Preisspekulation basiert, ist die Höhe der mit diesem Handel verbundenen Risiken relativ hoch. Es ist wichtig zu beachten, dass CFD-Spekulanten Einnahmen nur auf der Grundlage der Preisschwankungen des Finanzinstruments oder Vermögenswerts erhalten und den CFD-Anbietern aus demselben Grund Geld schulden. 

Wie kann man mit dem CFD-Handel Gewinne erzielen?

Ähnlich wie bei jeder anderen Art des Online-Handels können Sie durch den CFD-Handel passives Einkommen generieren, indem Sie auf die Preisbewegung der zugrunde liegenden Vermögenswerte oder Finanzprodukte in der Zukunft spekulieren. Mit oder ohne Leverage, sobald Sie einen Trade platziert haben, können Sie anhand der Spread-Wetten, die Sie mit dem Broker getätigt haben, herausfinden, ob Sie Gewinne oder Verluste erzielt haben. 

Sie können mit dem Handel auf dem Live-Markt beginnen, indem Sie einen anfänglichen Mindestbetrag einzahlen. Bestimmte CFD-Broker erheben Provisionsgebühren, Inaktivitätsgebühren und Maklergebühren. Gehen Sie voran und wählen Sie einen seriösen CFD-Broker, der nicht viele Gebühren erhebt, um zu vermeiden, dass Sie Geld für andere Gebühren verlieren. Sobald Sie durch die Ausführung eines erfolgreichen Trades Gewinne erzielt haben, können Sie die erzielten Gewinne mit einer der von der CFD-Handelsplattform bereitgestellten Auszahlungsoptionen auf Ihr Bankkonto abheben. Ihr Geld wird Ihrem Bankkonto bei Banküberweisungen innerhalb von 3 bis 5 Werktagen gutgeschrieben.

Sollten CFD-Broker reguliert werden?

CFD-Broker

CFD-Broker müssen von einer der Aufsichtsbehörden wie der UK Financial Conduct Authority (FCA), der USA FinCEN, der Authority of Australian Securities (ASIC) oder der Cyprus Securities and Exchanges Commission (CySEC) reguliert und lizenziert werden. Die Vorschriften und die Einhaltung von Regeln variieren je nach lokaler Rechtsprechung. 

Der Abschluss eines Geschäfts mit gut regulierten und lizenzierten CFD-Brokern schützt die Anleger vor betrügerischen Praktiken und verringert das Risiko, Geld zu verlieren. Außerdem können geringere Maklervorschriften zu schlechten und fehlenden Finanzdienstleistungen führen und schließlich finanziellen Schaden anrichten. 

Der Hauptgrund, warum CFD-Broker reguliert werden müssen, besteht darin, alle Arten von Betrug zu stoppen und die Gelder der Kontoinhaber zu schützen. Es ist auch wichtig, dass die Handelsplattform das Betriebskapital des Maklers und die Gelder des Kunden auf einem separaten Konto trennen muss. Andernfalls wird das Geld des Kunden für die Durchführung von Geschäftsaktivitäten verwendet.

Abschließende Überlegungen 

Gut regulierte und lizenzierte CFD-Broker spielen eine wichtige Rolle, damit Anleger mit ihren CFD-Handelsunternehmen Glück finden können. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei einer großen Auswahl an Optionen auf dem Markt für regulierte CFD-Broker entscheiden, die Transparenz wahren und über eine unglaubliche Online-Handelsplattform verfügen. 

Unsere beste Wahl unter den geprüften CFD-Brokern ist die Handelsplattform eToro. Als einer der beliebtesten CFD-Trading-Broker genießt es unter Händlern einen guten Ruf auf dem Markt. Die Einführung erweiterter Funktionen hat diese Plattform auf die nächste Stufe gebracht. Da die Plattform sowohl Demokonten als auch Live-Handelskontofunktionen bietet, ist sie sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Händler geeignet. 

EToro-Benutzer können ganz einfach ein Konto eröffnen und mit dem Handel mit verschiedenen Instrumenten wie Rohstoffen, Aktien, Portfolios, CFDs, Metallen, Forex und sogar Kryptos beginnen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass diese Plattform ein Betrug ist, da sie stark reguliert ist und über vertrauenswürdige Lizenzen der britischen Financial Conduct Authority (FCA), der Cyprus Securities and Exchanges Commission (CySEC) und der Authority of Australian Securities (ASIC) verfügt. 

Erfahrene Trader wissen, was sie von einem CFD-Broker erwarten können, während unerfahrene Trader sorgfältig recherchieren und ihre Broker sorgfältig auswählen müssen, um ihr hart verdientes Geld nicht zu riskieren. 

FAQ

Wer ist ein CFD-Broker?

CFD-Broker ist ein Finanzhandelsbroker, der sich auf den Handel mit CFDs spezialisiert hat. Die meisten von ihnen erzielen Einnahmen aus den auf dem Live-Finanzmarkt notierten Spreads. Mit anderen Worten, jedes Mal, wenn ein Investor ein Geschäft mit ihnen abschließt, macht er einen bestimmten Gewinn durch die Preisdifferenz der spekulierten Finanzinstrumente. Diese CFD-Händler besitzen keine der zugrunde liegenden Vermögenswerte auf dem Markt.

Was haben die besten CFD-Broker gemeinsam?

Die besten CFD-Broker bieten CFD-Handel mit Negativsaldoschutz an. Außerdem sollten sie von einer Verhaltensbehörde des Finanzsektors reguliert werden. Häufig werden den Benutzern auch komplexe Instrumente wie Grafiken und Diagramme zur Verfügung gestellt.